Nur zur Beruhigung oder „Hilfe, ich hab‘ was gekauft!!!“

....verdammt sexy!

….verdammt sexy!

ich habe wirklich was gekauft!!! 😦

„Oh Mann, schon wieder ein Teil MEHR in der Hütte, statt weniger!“ Und das hat jetzt wirklich 12 Stunden bis zur Akzeptanz (naja, dauert noch…) meinerseits gedauert.

Und das kam so.

Erst hatte ich nur Bazillen, die meinten dann: „Kommt Kumpels, da machen wir eine ordentliche Bronchitis mit Husten, Schleim und allem Furz und Feuerstein draus!“

Das hat mir schon mal Silvester und die schöne lange Party richtig verhagelt (die geht meist und ging tatsächlich bis 16:00 Uhr am 1.1. – Übernachtungsparty mit Nachbesprechung und Resteverwertung 🙂 und sehr sehr lieben Menschen, achhhh…seufz).

So. Nun muss das grüngelbe Zeug ja auch raus, und das geht am besten mit HUSTEN, „mit richtig viel HUSTEN geht auch richtig viel weg!“, denkt meine Bronche, also beide. Und da huste ich eben, nachts den GöGa wach, mich dann auch und ich huste und huste und bekomme MUSKELKATER im Bauch. „Prima, gibt ein Sixpack!“ (Erwähnte ich, dass ich einE OptimistIN bin!?)

Also Huste ich fröhlich weiter, bis wir ins Kino wollen – da will ich natürlich nicht den Genuß stören und hole Hustensaft (logisch, oder? hatte keinen daheim). Soweit so gut, der Hustenstiller hilft und der GöGa kann endlich durchschlafen – me too. Tagsüber solle ich den nicht nehmen, wegen Abhusten und so – jaja, alles klar…..Sixpack will ja gepflegt werden!

Bis es mich verriss. Ja, ich habe einen „outbreakmässigen“ Ebolahustanfall hingelegt, für den Dustin Hoffman garantiert einen Oscar und einen Sanitäter bekommen hätte! Mir ist es bloß (ha, was heißt hier BLOSS!? Saumäßig, trifft es eher!) ins Kreuz gefahren, ich bleib also national und sage mit Horst Schlämmer „isch hab‘ Rücken!“

Nun schüttelt’s beim Husten den ganzen Leib, aber locker wird er davon nicht, es wird schlimmer und schlimmer….so ein Krampf. Also auf zur Physiotherapeutin meines Vertrauens (Danke für die Rettung liebe Steini!), erst Mobilisieren, dann Stabilisieren….so, und jetzt kommt’s:

Ich hab‘ noch in der Praxis, so einen sexy Hüftgurt gekauft. 😦

Kann mir jetzt mal jemand sagen, warum der Hustensaft kein Problem ist, das Hüftding mich aber in die Krise stürzt!?

Advertisements

Ich freue mich über Kommentare, Inspirationen, Fragen....und Dich hier zu "sehen"! Danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s